Aktuelles

10.10.2017

Brand im Stallgebäude weitet sich auf Wohnhaus aus

Bild - Brand im Stallgebäude weitet sich auf Wohnhaus aus

Ein Brand auf einem Bauernhof in hat am frühen Nachmittag die Feuerwehren in der Gemeinde Emkendorf gefordert. Ein Wohn- und Wirtschaftsgebäude in der so wie ein Wohnhaus hat in der Emkendorfer Straße in Kleinvollstedt Feuer gefangen und die Einsatzkräfte bis in den frühen Abend beschäftigt.

Um etwa 13:15 Uhr gingen die ersten Anrufe an der Leitstelle in Kiel ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Wohn-und Wirtschaftsgebäude bereits in Vollbrand und am Wohnhaus der Dachstuhl. Das Feuer wurde von allen vier Seiten mit 11 C-Rohren und einem Monitor von der Drehleiter aus Nortorf bekämpft. Die Tiere in den Stallungen hatte der Landwirt bereits vor Eintreffen in Sicherheit gebracht. Menschen kamen ebenfalls nicht zu Schaden. Die Wasserversorgung vor Ort gestaltete sich schwierig, da es in Kleinvollstedt kein Hydrantennetz gibt, wurde die Wasserversorgung über die Bohrbrunnen sichergestellt. 63 Einsatzkräfte waren im Einsatz und wurden in den frühen Abendstunden in ihre Standorte zurückgeschickt. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis in den späten Abend an. Für die Löscharbeiten war die Emkendorfer Straße gesperrt. Spurensicherungsspezialisten der Kripo aus Rendsburg übernahmen am Brandort die ersten Ermittlungen. Zur Schadenshöhe und Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden

Eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Emkendorf

Feuerwehr Nortorf

Feuerwehr Groß Vollstedt

Feuerwehr Eisendorf

Feuerwehr Warder

Feuerwehr Bokel

Technische Einsatzleitung  (TEL)

Kreisfeuerwehrzentrale (KFZ)

Polizei

Rettungsdienst

Text und Bilder: Presseteam KFV


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]