Aktuelles

09.06.2018

Amtsfeuerwehrtag Amt Eiderkanal

Bild - Amtsfeuerwehrtag Amt Eiderkanal

BOVENAU – Am 9. Juni 2018 war es wieder soweit, der Amtsfeuerwehrtag des Amtes Eiderkanal fand in diesem Jahr in Bovenau statt. Die Feuerwehr Bovenau war dieses Jahr der Ausrichter und ließ es sich nicht nehmen, dieses Event zu etwas Besonderen zu machen, sie haben bereits für Freitag den 8.6.2018 ein buntes Rahmenprogramm Organisiert. Am Nachmittag war ein Zauberer für Jung und Alt da, am Abend trat „Das Kellerkabarett“ mit Comedy und Musik auf. Am Samstag war um 10:00 Uhr Antreten auf dem Bovenauer Sportplatz, insgesamt waren 174 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren sowie der Jugendfeuerwehren des Amtes Eiderkanal anwesend. Nach dem Antreten der Wehren ging es mit dem Umzug durch das Dorf weiter, am Ehrenmal wurde ein kleiner Halt gemacht, damit der Stellvertretene Kreisbrandmeister Fritz Kruse und der Amtswehrführer Jörg Martens eine Kranzniederlegung durchführen konnten, anschließend marschierten die Wehren zurück zum Sportplatz. Der Umzug wurde vom Feuerwehr Musikzug Amt Nortorf Land begleitet. Am Sportplatz gab es dann Grußworte von Jörg Martens (Amtswehrführer), Frank Lauer (Wehrführer FF Bovenau), Fritz Kruse (stellv. Kreisbrandmeister), Raimer Kläschen (Amtsvorsteher), sowie Frank Prieß von der Gemeinde Bovenau. Eine Überraschung brachte Fritz Kruse für zwei Kameraden mit. Er beförderte die Kameraden Carsten Kemper von der Feuerwehr Rade zum Hauptlöschmeister** sowie Frank Lauer zum Oberbrandmeister. Doch auch Raimer Kläschen hatte nicht nur ein Flachgeschenk für die Feuerwehr Bovenau dabei, nein auch noch ein großes Geschenk für die Jugendfeuerwehr des Amtes Eiderkanal, es wurde ein neuer Ford Transit für die Jugendfeuerwehr des Amtes Eiderkanal angeschafft. Raimer Kläschen übergab Jörg Martens die Schlüssel, diese gab Jörg Martens an Annika Jacobsen (Jugendwartin Amt Eiderkanal) weiter. Danach ging es in die gemeinsame Mittagspause um sich für die Wettkämpfe zu stärken. Gegen 13 Uhr starteten die Wettkämpfe mit 4 Disziplinen, wo sich die Wehren messen konnten. Es wurde eine Schnelligkeitsübung in Form des Löschangriffs gemacht, dann mussten drei Baumscheiben gesägt werden in 1 KG, 2,5 KG und 5 KG Stücken. Weitere Aufgaben waren ein Eimer der hinter einer Sichtschutzwand stand mit einen Wasserschlauch zu befüllen, ebenfalls musste ein Parcours absolviert werden in dem die Kameraden mit einem Feuerwehr-Haltegurt aneinandergebunden waren und 2 Saugleitungen halten mussten. Um 19:30 Uhr Eröffnete Jörg Martens die Feier und gab die Platzierungen bekannt. Gesamtsieger aller Wettbewerbe war die Feuerwehr Ehlersdorf die Ihren Pokal aus 2016 somit verteidigen konnten. Jörg Martens dankte Frank Lauer und der Feuerwehr Bovenau für die tolle Ausarbeitung und gab das Mikro an Frank Lauer weiter. Auch Frank Lauer bedankte sich bei seinem Vorstand für die super Unterstützung in der letzten Zeit. Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren für die Unterstützung und an Hans-Willy Christiansen der seine Pferdekoppel als Parkplatz bereitgestellt hat. Am Ende wurde Hans Thiedemann von der Feuerwehr Haßmoor nach vorne gebeten, Frank Lauer hatte einen Staffelstab anfertigen lassen mit der Aufschrift „Amtsfeuerwehrtag Amt Eiderkanal“, dieser wandert nun erstmalig von Bovenau nach Haßmoor, da die Haßmoorer den nächsten Amtsfeuerwehrtag 2020 ausrichten werden. Alles Offizielle war nun erledigt, so dass die Band TOP UNION ihren Auftritt hatte und für gute Stimmung bis in den frühen Morgen sorgte.

Platzierung

Aktive:

1. FF Ehlersdorf

2. FF Bovenau

3. Schacht-Audorf

4. Haßmoor

5. Osterrönfeld

6. Schülldorf

7. Ostenfeld

8. Rade

Jugendfeuerwehr

1. JF Amt Eiderkanal

2. JF Osterrönfeld

3. JF Schacht-Audorf

Sponsoren:

Windpark Osterrade GmbH VATER Unternehmensgruppe, Kiel Richter-Helm BioLogics Himbeerhof Steinwehr GmbH &Co. KG Hessische Hausstiftung - Gut Osterrade

Text und Bilder: Daniel Passig - Feuerwehr Amt Eiderkanal


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]