Willkommen beim Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

VU auf der K25 Fockbek in Richtung Nübbel

Alarmiert wurden die Feuerwehren Fockbek und Rendsburg am Dienstag Abend zu einer technischen Hilfeleistung klein ...
Artikel lesen

Digitalfunkeinführung

Digitalfunk in Schleswig-Holstein

Der Kreisfeuerwehrverband hat die Aufgabe die Feuerwehren in wirtschaftlichen und sozialen Angelegenheiten zu betreuen, die Interessen der Mitgliedswehren zu vertreten und durchzusetzen und die Ausbildung auf Kreisebene durchzuführen. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde entstand in seiner heutigen Form 1970 nach einer Gebietsreform als Rechtsnachfolger der früheren Kreise Rendsburg und Eckernförde. Er liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins auf halbem Weg zwischen Hamburg und der dänischen Grenze. Ein 55 Kilometer langes Teilstück des Ostseestrandes bildet im Osten eine natürliche Abgrenzung. Mit rund 2.200 Quadratkilometern ist es der flächengrößte Kreis Schleswig-Holsteins. Hier leben rund 271.000 Einwohner. Vier Städte (Rendsburg, Eckernförde, Büdelsdorf und Nortorf), drei amtsfreie Gemeinden und 158 Gemeinden in 14 Ämtern bilden die kommunale Gliederung.

Das Kreisgebiet ist überwiegend ländlich strukturiert. Ca. 75 Prozent der Fläche wird landwirtschaftlich genutzt, etwa 10 Prozent sind Waldfläche. Der 98,7 Kilometer lange Nord-Ostsee-Kanal führt in einer Länge von über 70 Kilometer durch das Kreisgebiet. Dazu kommen 133 Kilometer Autobahnteilstücke der BAB 7, 210 und 215, rund 1200 Kilometer Bundes-, Landes- und Kreisstraßen, sowie Eisenbahnverbindungen - u.a. die Nord-Süd-Verbindung über die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke über dem Nord-Ostsee-Kanal mit großem Güterumschlag von und nach Skandinavien. Daneben gibt es jegliche Art von Industrie, produzierendem Gewerbe, Labors, Handel, Handwerk und nicht zuletzt auch starken Fremdenverkehr. Alle diese Fakten sind wertvolle und unverzichtbare Dinge für das Funktionieren einer leistungsstarken Wirtschaft. Sie stellen aber auch allesamt hohe Anforderungen an unsere Feuerwehren. Interessierten Besuchern soll auf den nachfolgenden Seiten Einblick in das Feuerwehrwesen des Kreises Rendsburg-Eckernförde gegeben werden. Haben Sie weitere Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Mail.

Der Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde ist der Dachverband der Feuerwehren im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Er vertritt ca. 7.900 Feuerwehrmänner und -frauen in 185 Freiwilligen Feuerwehren und ca. 1.000 Jungen und Mädchen in 40 Jugendfeuerwehren. Außerdem sind 18 Feuerwehr-Musikzüge und ein Spielmannszug in unserem Kreis organisiert.