JHV 2021

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

da eine Mitgliederversammlung in diesem Jahr aufgrund der leider noch andauernden COVID-19 Pandemie nicht möglich ist, gehen wir neue Wege.

Die Abstimmungen zum Beschluss der Jahresrechnung 2020, des Haushaltes 2021 und des Wahlvorstandes sind bereits schriftlich erfolgt. Das Gedenken der verstorbenen Kameradinnen und Kameraden erfolgt in einem Video.

Der Jahresbericht des Kreisfeuerwehrverbandes ist nachfolgend zu finden.

Am 30. April 2021 ist die Frist für die Einreichung der Wahlvorschläge für den Beisitzer des Betreuungsgebietes der Ämter Dänischenhagen und Dänischer Wohl und der Gemeinde Altenholz abgelaufen. Ebenfalls für den Kreisjugendfeuerwehrwart und die stellvertretende Kreiswehrführung.

Für den Kreisjugendfeuerwehrwart ist leider kein Vorschlag eingegangen. Für die übrigen beiden Funktionen sind Wahvorschläge eingegangen. Die Kandidaten stellen sich euch in einem Video vor.

Gedenken der Verstorbenen

Beschlüsse zum Umlaufverfahren

Die im Umlaufverfahren zur Abstimmung eingebrachten Anträge wurden im Sinne der jeweiligen Anträge beschlossen. Die einzelnen Ergebnisse sind dem nachfolgenden Dokument zu entnehmen.

Jahresbericht 2020

Jahresbericht_2020.pdf

Hinweise zur Briefwahl und zu Wahlvorschlägen

Wahlausschreiben.pdf

Vorstellung Wahl eines Beisitzers

Vorstellung Wahl stv. Kreiswehrführung

Ergebnisse der Wahl und Terminvorschau

Liebe Kameraden und Kameradinnen,

vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme an der Briefwahl des KFV.

Insgesamt hatten wir eine Wahlbeteiligung von 92,4 %. Das ist ein toller Wert.

Das Ergebnis Lautet:

Wahlberechtigte insgesamt: 355
Abgegebene Stimmen: 328
1. Auf Kamerad Dirk Hagenah entfielen 308
2. Auf Kamerad Heinfried Ahrens entfielen: 322

Somit ist als stellv. Kreiswehrführer Kamerad Dirk Hagenah gewählt und als Beisitzer im Vorstand für die Betreuungsgebiete Amt Dänischer Wohld, Amt Dänischenhagen und die Gemeinde Altenholz, Heinfried Ahrens.

Beiden Kameraden gilt unser aller Glückwunsch. Auf eine tolle Zusammenarbeit. Für Heinfried beginnt diese sofort, für Dirk, nach Zustimmung des Kreistages am 14.06.21, ab dem 01. Juli 2021.

Selbstverständlich wird es für Fritz, Thorsten und Uwe eine würdevolle Verabschiedung geben, im Kreise der Kameraden*innen. Geplant ist diese Veranstaltung als außerordentliche Mitgliederversammlung im JFZ als Präsensveranstaltung mit einem tollen Imbiss.

Als Termin schwebt uns Freitag, der 30.07.2021 vor. Die Corona Lage wird dieses möglicherweise auch in der Anzahl endlich erlauben. Also merkt Euch den Termin bitte schon einmal vor.

Ich bedanke mich nochmals bei Euch für Eure tolle Mitarbeit bezüglich der Briefwahl, die wir ja erstmalig in der Geschichte des Verbandes durchführten.

Euer Mathias Schütte
Kreiswehrführer